Resilienz

/Resilienz

Gesunde Führung

So wie Pflegepersonal auf Stationen mit hochansteckenden PatientenInnen viel für ihre Hygiene tun und ein intaktes Immunsystem brauchen, ist es sinnvoll in unserem dynamischen Arbeitsumfeld eigenverantwortlich auf unsere Psychohygiene und unser mentales Immunsystem zu achten. Den Führungskräften spielen dabei eine prägende Rolle. Christoph Wirl, Herausgeber des Magazins TRAiNiNG hat mit einigen ExpertInnen, so auch mit [...]

Boxenstopp für High Performer: Quellen des Auftankens nutzen

In der Generation meines Vaters hat es geheißen, hart, lange und pausenlos zu arbeiten. Eine Rast einzulegen war ein Zeichen von Faulheit oder von Schwäche. Beides schwer verpönt! "Wer rastet, der rostet." mahnt der Volksmund. Doch in der Formel I, die für höchste Geschwindigkeit steht, ist der Boxenstopp nicht mehr wegzudenken. Mich selbst hat es [...]

Gut im Fluss statt Workaholic

Als Ex-Workaholic ist nachhaltig-gesunde Leistungsstärke ein Lebensthema von mir. In Anlehnung an Paul Watzlawiks "Für jemanden, der nur einen Hammer kennt, schaut alles wie ein Nagel aus." hatte ich die Erkenntnis "Für eine Kämpferin schaut alles wie ein Kampf aus." Beim Strömungstauchen lernt man, dass man in beglückender Leichtigkeit mit vertrauensvollem Einlassen und kluger Selbststeuerung [...]

Souverän 4.0 agieren: Raus aus der Perfektionismus-Falle

Anti-dichotomisches Denken: Für einen Vortrag „Kluge Selbststeuerung in den Strömungen der Pharmawelt: vom Strömungstauchen für die Zeit der Umbrüche lernen“ hat mich die Veranstalterin als "Frau der Widersprüchlichkeiten" anmoderiert. Tatsächlich haben mich schon als Jugendliche die Ambiguitäten der Bilder von Escher und der Relativitätstheorie so fasziniert, dass ich mich für das Doppelstudium Mathematik und Physik [...]

Führung im Wandel: Gewiss ist nur die Ungewissheit

Das Paradoxon des Ungewissen: Das Unvorhersehbare vorausschauend managen ... Heraklit wird eines Besseren belehrt: Der Wandel ist nicht mehr beständig. Er unterliegt selbst einem Wandel vom continous zum disruptive change. „Gewiss ist nur die Ungewissheit“ ist die Devise der aktuellen Zeit der Umbrüche. Dabei unterscheidet man noch das „know unknown“ und das „unknown unknown“. [...]

Stärken Sie Ihr mentales Immunsystem!

Für die einen lohnende Herausforderung für die anderen krankmachender Stress In seinem Buch „Arbeit – Warum unser Glück von ihr abhängt und wie sie uns krank macht“ warnt Joachim Bauer, Professor für psychosomatische Immunologie an der medizinischen Fakultät der Universität Freiburg, dass in unserer aktuelle Arbeitswelt, unser Risiko zu erkranken dramatisch steigt. Diese zu ändern [...]

Die grüne Kokosnuss: Risikobewusst statt angstgetrieben

Wir Menschen neigen dazu, Risiken zu verdrängen. Der philosophische Physiker Prof. Pietschmann meint dazu: „Die radikalste Veränderung ist der Tod. Wie können wir da Veränderungen im Leben lieben?“ Unser Hirn ist auch nicht in der Lage, Wahrscheinlichkeiten in ihren Dimensionen zu erfassen. So ist es 100.000 mal wahrscheinlicher, trotz Pille schwanger zu werden, als im [...]

Lebensfreude auch in trüben Zeiten

„Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.“ Dieses Zitat von Karl Valentin kombiniere ich gerne mit einem von Erich Kästner: „Humor ist der Regenschirm der Weisen.“ Damit landet man wieder bei einer Weisheit von Karl Valentin: „Jedes Ding hat 3 Seiten: Die negative, die positive und die [...]

Über-Lebens-Set für stürmische Zeiten

So wie Gletscherbrüche tiefe Spalten aufweisen, so sind auch Umbrüche in unserem Leben von Wut und Trauer, Zweifeln und Ängsten geprägt. De-Mut als Zeichen der Größe und Würde Schicksalsschläge und über uns plötzlich hereinbrechende Wendungen, die sich unserem Einfluss entziehen, sind auch hervorragende Gelegenheiten, uns in Demut zu üben: Ja, es gibt auch Größeres, das [...]