Offene Trainings Impuls & Wirkung

///Offene Trainings Impuls & Wirkung
Offene Trainings Impuls & Wirkung 2018-05-07T11:36:32+00:00

Monika Herbstrith-Lappe

Top-Trainerin in eigenen Trainings von Impuls & Wirkung

„Work-Life-Balance? Life Balance!
Sie altern auch in der Arbeitszeit.
Daher Lebensfreude auch in ihrer beruflichen Lebenszeit.“

Monika Herbstrith-Lappe

Monika Herbstrith-Lappe Trainerin

„Impuls & Wirkung – Herbstrith Management Consulting GmbH“ bietet eigene offene Trainings mit Monika Herbstrith-Lappe als Trainerin an:

Hochwirksame Impulse mit nachhaltiger Wirkung für
Glück & Zufriedenheit,
Spaß & Freude,
Humor & Leichtigkeit,
Erfüllung & Erfolg
in allen Lebensbereichen

aus unserem Buch  „leistungsstark & lebensfroh – Hochwirksame Impulse für nachhaltigen Erfolg, heiter-souveräne Gelassenheit & empathische Lebensfreude“ gibt es auch ein lustvoll-intensives Training.

„leistungsstark & lebensfroh:
heiter-souveräne Leichtigkeit für nachhaltig-gesunden Erfolg“

Im Herbst jeden Jahres findet das  Seminar „leistungsstark & lebensfroh“ im Wohlfühlhotel Retter am Pöllauberg statt.

Monika Herbstrith-Lappe nutzt das besondere Ambiente des Wohlfühl- und Seminarhotels um mit den Teilnehmern auch über die Vereinbarkeit von Leistungsstärke und Lebensfreude zu sprechen.

retter-seminarhotel-02

Nicht nur im beruflichen Kontext, sondern auch im privaten Umfeld – denn Arbeits- und Privatwelt sollen sinnvoll verbunden und können nicht getrennt werden! Zeitlich geht daher das Seminar bewusst von Freitag Nachmittag bis Samstag Abend. Viele Paare teilen die freudvollen Erkenntnisse und lassen sie an einem Verlängerungs-Wellness-Sonntag noch beglückend nachklingen:

Termin: 12.und 13. Oktober 2018

im Hotel Retter am Pöllauberg, Steiermark

Details: Folder „leistungsstark & lebensfroh“ Oktober 2018 Hotel Retter

Anmeldung

bullet-15

Auf vielfachen Wunsch von TeilnehmerInnen bieten wir dieses bewährte Training seit 2016 auch einmal pro Jahr in Wien an. Die Ideen-Räume mit der persönlichen Gastlichkeitis sind hier ein stimmiger Rahmen.

Termin: 8. und 9.3.2019

in den Ideen-Räumen, Wien

Details: Folder „leistungsstark & lebensfroh“ März 2019 Ideen-Räume Wien

Anmeldung

Zeitlich geht das Seminar bewusst von Freitag Nachmittag bis Samstag Abend, damit auch Privatpersonen am Training teilnehmen können. Viele Paare teilen die freudvollen Erkenntnisse.

bullet-15

Christoph Wirl, Herausgeber des Magazins Trainings www.magazintraining.com hat einen der ersten Durchläufe des Trainings besucht und folgenden Trainingsbericht geschrieben.magazin-training

 

bullet-15

„Regie FÜHREN auf beruflichen Bühnen
Theater-Regie-Impulse für High Performance im Business“

Bereits zum elften Mal: „Regie führen auf beruflichen Bühnen“!
Es heißt, der Entwurf für ein Theater sei zugleich der Entwurf für eine Gesellschaft. Nicht zufällig verstehen wir unter Performance sowohl eine künstlerische Aufführung als auch die Leistung von Unternehmen. Wie können wir Erfolgsstrategien und bewährte Methoden der Theaterregie auch für berufliche Bühnen nutzen?

Werden Sie RegisseurIn Ihres Erfolgs
indem Sie sich selbst & andere klug FÜHREN!

Termine: 10.11.2018

in den Ideen-Räumen, Wien

Details Folder Regie führen 201804 & Folder Regie führen 201811

Anmeldung

bullet-15

Zwei TrainerInnen werden gemeinsam mit Ihnen dieses spannende Thema bearbeiten:
Univ.Prof.in Rosee Riggs war von 1999 bis 2005 Professorin für Schauspielregie an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ und ist seit 2005 Professorin für Grundlagen der Rollengestaltung am Max Reinhardt Seminar.

Mag.a Monika Herbstrith-Lappe
moderiert den Trainingsprozess, verknüpft die Theater-Regie-Impulse mit High-Performance-Prinzipien und unterstützt den Transfer von den Theaterbühnen ins Businessleben.

Artikel „Regie führen auf beruflichen Bühnen“

bullet-15

Holen Sie sich einen Vorgeschmack bei unseren

Theater-Impulsen

Prof.in  Rosee Riggs:

„Der Entwurf für ein Theater
ist zugleich der Entwurf für eine Gesellschaft“

theater-impulse

bullet-15

Christoph Wirl, Herausgeber des Magazins Trainings www.magazintraining.com hat das Training „Regie führen auf beruflichen Bühnen“ besucht und folgenden Trainingsbericht geschrieben.magazin-training

bullet-15

Storytelling:
Botschaften & Emotionen mittels Geschichten versinnlichen & vermitteln

Gregor Adamczyk bringt in seinem Buch „Storytelling“ auf den Punkt, was die Neurobiologie bestätigt:

Unser Hirn gleicht mehr einer Mediathek
(als einem Computer)

Mit der Macht trefflicher Geschichten können Sie:

  • Gar nicht so trockene Materie in Geschichten verpacken.
  • In pfiffiger Weise sperrige Sachverhalte versinnlichen und damit begreifbar machen.
  • Durchaus komplexen Zusammenhänge durch griffige Eselsbrücken nachhaltig-einprägsam vermitteln.
  • Die Spannungs- und damit Aufmerksamkeitskurve mittels Emotionen & Humor hoch halten.

Dadurch erzielen Sie bei Ihren ZuhörerInnen:

  • Sie munter & bei Laune zu halten
  • Neugierde & Interesse zu wecken
  • Die Lernfreude & damit Leistungsfähigkeit zu steigern
  • Erfolgserlebnisse als anspornende Kraftquelle zu nutzen
  • Durch Perspektivenwechsel neue Sichtweisen zu erschließen

Und Sie selbst gewinnen:

  • Vertrauen, Akzeptanz & Sympathie
  • Standfestigkeit & Durchsetzungskraft
  • Erfolg durch Erreichen Ihrer Ziele
  • Beruflichen Spaß & Lebensfreude

Wie gehen RegisseurInnen vor, wenn Sie Themen durch Geschichten versinnlichen und damit Menschen berühren & bewegen?

In einem dialogischen Training mit Rosee Riggs, Regisseurin und Professorin am Max Reinhardt Seminar, können Sie spannende Einblicke gewinnen & heiße Tipps für Ihre fesselnden Geschichten erfahren

Mehr Informationen finden Sie hier.

Termine: bei Interesse bitte nachfragen

in den Ideen-Räumen, Wien

bullet-15

Storytelling: Mit Geschichten
mitreißend präsentieren
gewinnend argumentieren
einprägsam erläutern

Als 22-jährige Frau habe ich nach Abschluss meines Doppelstudiums Mathematik und Physik in der Ingenieursausbildung zu unterrichten begonnen. Über 30 gestandene Männer, nur 2 waren jünger als ich.

Wie konnte ich meine Schüler gewinnen, neben ihrer allabendlichen berufsbegleitenden Ausbildung zusätzlich jeden Samstag einen freiwilligen Unterricht in Statistischen Methoden der Qualitätssicherung zu absolvieren?

Damals 1983 habe ich intuitiv begonnen hofnärrische Weisheit zu kultivieren und hochrationale Fakten in merk-würdige Geschichten zu verpacken.

Erfahren & erleben Sie in diesem 1 1/2 tägigen Training:

  • Warum & wofür Geschichten?
  • Präsentieren mit nachhaltig-freudigem Eindruck
  • Mit Geschichten geistreich-witzig argumentieren & überzeugen
  • Veranschaulichung & Versinnlichung in der Wissensvermittlung

„Merk-würdige Geschichten dienen als Spiegel der Erkenntnis,
verrücken Standpunkte, erschließen neue Sichtweisen
und bewirken nachhaltige Veränderungen.“

Hier können Sie sich einlesen:

Blog: „Storytelling: die Kraft merk-würdiger Geschichten“