Allgemein

/Allgemein

Sei die Veränderung, die du dir wünscht

Liebend gerne hätten wir gerne mehr Einfluss auf unsere gesellschaftlichen & wirtschaftlichen Strukturen. Doch da ist unser Einfluss beschränkt. Also unterstützen wir Menschen, dass sie innerhalb der Strukturen wie sie nun einmal sind, freudvoll vorankommen und dabei wohl-auf bleiben. Vom Strömungstauchen können wir viel für kluge (Selbst-)Steuerung in unseren gesellschaftlichen & wirtschaftlichen Strömungen lernen. Was [...]

Gesunde Führung

So wie Pflegepersonal auf Stationen mit hochansteckenden PatientenInnen viel für ihre Hygiene tun und ein intaktes Immunsystem brauchen, ist es sinnvoll in unserem dynamischen Arbeitsumfeld eigenverantwortlich auf unsere Psychohygiene und unser mentales Immunsystem zu achten. Den Führungskräften spielen dabei eine prägende Rolle. Christoph Wirl, Herausgeber des Magazins TRAiNiNG hat mit einigen ExpertInnen, so auch mit [...]

Richtig oder falsch? Mit Widersprüchlichkeiten souverän 4.0 umgehen!

Von der Quantenphysik und dem Tauchen für die Paradoxien unseres Alltags lernen: Tertium non datur? Der Grundsatz der von unserer Kultur geprägten und uns prägenden Aussagenlogik lautet: Eine Aussage ist wahr oder falsch. Etwas Drittes gibt es nicht. Wir sind zu tiefst vom dichotomischen entweder-oder-Denken geprägt. "To be or not to be" ist die Informationsmenge [...]

Von |2018-11-28T16:52:27+00:0016. September 2018|Allgemein, Innovation, Tauchen|0 Kommentare

„Trainer of the Year 2017“

Ich freue mich RIESIG, dass ich von imh (vormals: IIR Österreich) erneut zum „Trainer of the Year“ ausgezeichnet wurde. Und dies nicht als Managemententscheidung, sondern aufgrund aller schriftlichen TeilnehmerInnen-Rückmeldungen zu meinen zahlreichen, unterschiedlichen Trainings. Und natürlich im Vergleich zu den vielen anderen TrainerInnen mit herausragenden Ergebnissen: 1.555 ReferentInnen sprachen bei 374 Veranstaltungen vor über 5.000 [...]

Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Die Geschichte von der Weihnachtskugel

Wir sind sehr dankbar, dass wir in unserem Beruf unsere Berufung gefunden haben: Menschen zu inspirieren & zu bestärken, ihre einzigartige Persönlichkeit zu entfalten und ihre individuellen Stärken in sinngeprägte Gemeinschaften einzubringen. Im Sinne unserer Dankbarkeit wollen wir auch einen Beitrag zum Allgemeinwohl leisten. Weil wir davon überzeugt sind, dass eine Kultur ohne Theater viel [...]

Etablieren Sie die „Raunzfreie Zone“

Chronische Übellaunigkeit ist emotionale Inkontinenz. Seien Sie wählerisch mit wem Sie sich umgeben, und achten Sie darauf, wen Sie wie nahe an sich heranlassen.Ludwig Wittgenstein wird durch die Neurobiologie bestätigt: "Auch Worte sind Taten." Joachim Bauer beschreibt in seinem Buch  „Prinzip Menschlichkeit“, dass soziale Verletzungen ähnliche neurobiologische Reaktionen wie körperliche Bedrohungen hervorrufen. Neurobiologen machen sich [...]

Von |2018-05-06T15:30:13+00:009. Oktober 2017|Allgemein|0 Kommentare

In kritischen Situationen souverän 2.0 führen

Nichts prägt die Motivation der MitarbeiterInnen mehr als das Verhalten der direkten Führungskraft in kritischen Situationen. Mit den Worten von Seneca: "Den guten Steuermann erkennt man im Sturme." In kritischen Situationen steht das Vertrauen auf dem Prüfstein. Bei "Schönwetter" freundlich reden, ist auch nicht immer einfach. Doch bei ernsthaften Schwierigkeiten aufrichtig zu handeln ist [...]

Mit hofnärrischem Humor mehr bewirken

Humor im Business: Humor ist für mich einer der wesentlichsten Lebensbegleiter. In meinem Hinterkopf haben 2 Zitate von Karl Valentin einen fixen Platz: „Jedes Ding hat 3 Seiten: die negative, die positive und die komische.“ Und: „Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.“ Das kombiniere ich mit [...]

Souveränität 4.0 für den Wandel des Wandels vom Continuous zum Disruptive Change

"Heute schon tun, woran andere morgen erst denken. Beständig ist nur der Wandel.“ Der 1. Teil dieses Zitates von Heraklit ist gültiger denn je. Wir sind in einer Phase essentieller Weichenstellung, in denen es unglaublich viele Chancen und mindestens ebenso viele Risiken gibt. Die einen werden durch Digitalisierung und Industrie 4.0 einen starken Aufwärtssog und [...]

Mit Metaphern Denkhorizonte dehnen

Freizeit-Kompetenzen auch beruflich nutzen "Was machen Sie in Ihrer Freizeit gut und gerne?" Diese Frage ist eine hocheffektive Methode, um Stärken und Potentiale von Menschen zu erkennen. Egal ob Sie gerne reiten, klettern, laufen, musizieren oder auch Kakteen sammeln, hinter allen diesen Aktivitäten verbergen sich Erfolgsstrategien, die auch beruflich nützlich sein könnten. „Die Klugen lernen [...]