Mensch_und_Expertin

Die Brücke spannen
von Naturwissenschaft & Technik, Strukturen & Zahlen
zu den Menschen & Beziehungen:

Maga. Monika Herbstrith-Lappe

Gründerin und Geschäftsführende Unternehmerin von
Impuls & Wirkung – Herbstrith Management Consulting GmbH

bullet-15

ursprünglich: Mathematikerin & Physikerin, Schwerpunkt Erkenntnistheorie

bullet-15

jetzt: High Performance Coach, Keynote Speaker
Top-Trainerin, Management Consultant
Autorin von Büchern und Fachartikeln

bullet-15

Trainer of the Year“ 2006 sowie jährlich von 2010 bis 2018, „Best of the Best“ 2009,
Excellence Award für herausragende Leistungen bei Konferenzen & Trainings“ 2008

bullet-15

„Liebend gerne hätte ich mehr Einfluss auf unsere gesellschaftlichen & wirtschaftlichen Strukturen. Doch da sind meine Gestaltungsmöglichkeiten beschränkt. Also bestärke ich Menschen mit meinen merk-würdigen, hochwirksamen Impulsen, dass sie in und trotz dieser Strukturen ihre beruflichen & privaten Herausforderungen spielend meistern und das auf einer freudvollen Basis.

Bei einer Keynote

„Langer Atem & kluge (Selbst-)Steuerung
in den Strömungen der Wirtschaftswelt“

betitelte mich die Moderatorin als

Frau der Widersprüchlichkeiten

Tatsächlich haben mich als Jugendliche die Ambiguitäten der Bilder von Escher und der Relativitätstheorie so fasziniert, dass ich mich für das Doppelstudium Mathematik und Physik entschieden habe: Die einen nehmen wahr, dass es früher, die anderen, dass es später und die dritten, dass es gleichzeitig geschehen ist. Und alle drei widersprüchlichen Wahrheiten sind wahr – jeweils im eigenen System der Wirklichkeit.

Mich charakterisierende Widersprüchlichkeiten sind:

1. Vom Fühlen verblöden wir nicht

Klassische Persönlichkeitstests unterscheiden in rational ODER emotional. Mir hat es tiefe Freude bereitet, die Dramaturgie mathematischer Beweisführung zu optimieren. Höchst begeistert  habe ich zu tiefst analytische Schlussfolgerungen entwickelt. Womit der Beweis gelungen ist, dass Emotion und Ratio KEIN Widerspruch ist sondern super zu verbinden sind. Ist ja auch plausibel, dass Feinfühligkeit, Einfühlsamkeit oder Begeisterungsfähigkeit an der Wendigkeit und dem Abstraktionsvermögen des Verstandes nichts ändern. „Soft skills for Hard Facts“ steht im Mittelpunkt meines Wirkens. „Lasst uns arbeiten wie Kinder spielen“ die Devise meines Schaffens – mit Hirn & Herz, Kopf & Körper.

2. Vom Alten lernen Neues zu machen

Unsere Welt der Umbrüche braucht „Erfahrene AnfängerInnen“, die es einerseits verstehen ihre Erfahrungsschätze zu nutzen und andererseits ihre Entdeckungslust und Lernfreude wahren. So habe ich mich vordergründig weit von meinen inhaltlichen Wissensschwerpunkten der Mathematik und Physik entfernt. Meine intensiv trainierten Kompetenzen, in komplexen Zusammenhängen mit Widersprüchlichkeiten den Fokus auf die wesentlichen Wirkungsprinzipien zu lenken, sind jedoch auch zum Meistern der Herausforderungen in unserer VUCA-Welt höchst nützlich. Siehe auch das Karriere-Interview , das Gisela Zechner von Life Science mit mir geführt hat.

3. Zielstrebige Wendigkeit

Als Physikerin fasziniert mich, dass man beim Segeln auch Gegenwinde zum Vorankommen nutzen kann und Regatten meist in den Etappen „hoch am Wind aufkreuzen“ entschieden werden. Dazu braucht es einerseits klare Ziele & eine festegelegte Route (= Strategie) und andererseits die Agilität in der Taktik des einzelnen Manövers. Und so wie Muskeln am Widerstand wachsen, bin ich an Herausforderungen gereift. Als Ex-Workaholic – ich habe exzessiv Mathematik & Physik studiert und dabei meine Leistungsgrenzen ausgelotet – habe ich mir beim Lösen meiner Lebensknoten jene Social Skills erworben, die jetzt Grundlage meiner Konzepte für nachhaltig-gesunde Leistungsstärke sind.

4. Perspektivenwechsel des Tauchens

Als Business-Taucherin weiß ich, dass dort wo an der Oberfläche eine bedrohliche Brandung herrscht, in der Tiefe eine erlebnisreiche Schaukelströmung wartet. Je stärker die Strömung und je mehr sich meinem Einfluss entzieht, umso wichtiger ist die kluge Selbst-Steuerung im Buddy-TEAM. Erfolgreiches Vorankommen braucht

  • entschlossene Tatkraft & freudvolles Einlassen
  • Führung & Eigenwirksamkeit
  • Selbst-Fürsorglichkeit & Achtsamkeit für andere
  • Überblick für Orientierung & Fokus auf das Detail
  • risikobewusste Vorausschau & beglückendes Verweilen

5. Vielfalt beruht auf Einzigartigkeit

„Weißt du noch, wer du warst, bevor dir die Welt erzählt hat, wer du sein sollst?“ ist meine Lieblings-Sicker-Frage, die ich stelle, um Nachdenken zu bewirken. Denn nur wenn Menschen sich selbst treu bleiben und in ihrer Einzigartigkeit in Gemeinschaften einbringen, entsteht bereichernde Vielfalt. Diversity Management zum Nutzen von Synergiepotentialen aus unterschiedlichen Zugängen ist als Tochter eines Sonderschuldirektors ein Lebensthema von mir. Schon in meiner Kindheit habe ich erlebt, dass es andere Lebenswirklichkeiten gibt als meine. Kinder mit Downsyndrom haben beim gemeinsamen Zirkusbesuch in den gleichen Situationen gelacht wie ich.

6. Beruf UND Liebhaberei

Ich lege Wert darauf, hochprofessionelle Amateurin und Dilletantin zu sein – und das in der High-Performance-Liga. Diese Erkenntnis habe ich beim Studieren des Klassikers der Glücksforschung „Flow: Das Geheimnis des Glücks“ von Mihaly Csikszentmihalyi gewonnen. Mir sind die ursprünglichen positiven Sprachwurzeln bewusst geworden.

„Amateurhaft“ leitet sich vom lateinischen „amare“, d.h. lieben ab. Im  ursprünglichen Sinn sind AmateurInnnen  Menschen, die das zu lieben verstehen, was sie tun. Ähnlich steht es um „dilletantisch“: es kommt ebenfalls aus dem Lateinischen, nämlich von „delectare“ d.h. sich an etwas erfreuen. DilletantInnen erfüllt es mit Freude, was sie schaffen.

Während auf einer Baustelle der eine Maurer ganzen Tag nur frustriert Ziegelstein auf Ziegelstein schlichtet, der andere immerhin eine Wand aufstellt,  errichtet der der dritte einen Rohbau – die Gleichenfeier für den erfolgreichen Abschluss des Schaffens im Auge. Und ein vierter ist stolz darauf, dass er eine Kathedrale mitgestalten darf.

IKIGAI ist das japanische Wort für Lebenssinn. „Das wofür es sich auszahlt morgens aufzustehen“ heißt es wörtlich. Mein IKIGAI besteht darin, Menschen darin zu unterstützen ihr höchst persönliches IKIGAI zu finden und erfüllend zu leben. Ich bin sehr dankbar dafür, beruflich das leben zu können, was mir als Mensch von wesentlicher Bedeutung ist.

7. Wir sollten Humor viel ernster nehmen

Ich habe mir hofnärrischen Humor als Mittel angeeignet, um auch unliebsame Themen wirkungsvoll anzusprechen. Jetzt nutze ich herzlichen Wortwitz, um Menschen in höchst achtsamer Weise einen Spiegel vorzuhalten, Nachdenklichkeiten zu erzeugen und Innovationen zu initiieren. Die Wahrnehmung von Unstimmigkeiten erheitert uns – und fördert die Kreativität. Liebevoll-verstörende Irritation und merk-würdige Wendungen inspirieren zu innovatien Lösungen.

2019 habe ich die clowneske Figur „Flotte-Unterwasser-Lotte“ entwickelt, die noch denk-anstößiger & einprägsamer tiefgründigen maritimen Humor kultiviert.

Als Taucherin kann ich mich schwerelos schwebend über Hindernisse hinweg-atmen.

Als Business-Taucherin  vermittle ich auch für unser gesellschaftlichen & wirtschaftlichen Strömungen

beglückende Leichtigkeit
& bestärkenden Auftrieb
mittels
Zuversicht & (Selbst-)Vertrauen
Heiterkeit & Lebensfreude
Fröhlichkeit & Humor
für
zielstrebig-wendiges Vorankommen.

Langer Atem ist nicht nur beim Tauchen sondern auch in fordernden Situationen unseres „trockenen“ Alltags förderlich. Und so wünsche ich Ihnen unseren Tauch-Gruß für alle Lebenslagen:

„Allzeit: Gut-Luft!“

Hier finden Sie meine & damit auch Ihre Zugänge zu heiterer Leichtigkeit.

Weil Videos, Podcasts & Bilder mehr sagen als Worte

Vortragsreihe: „Beherzt mein Leben gestalten – Unerfreuliches weniger zu Herzen nehmen“ der Niederösterreichischen Gebietskrankenkasse an 21 Abenden/Orten im Herbst 2016.

Hier finden Sie Interviews zu den Hintergründen meiner Karriere & Konzepte – zum Schauen, Hören & Lesen

Zum Downloaden:

Ich denke mit Ihnen.
Ich gestalte mit Ihnen.
Und ich setze es gemeinsam mit Ihnen um.

bullet-15

Erfolg braucht Leichtigkeit.
Erfolg bringt Lebensfreude.

bullet-15

Hochwirksame Impulse
für nachhaltig-gesunden Erfolg
in heiter-souveräner Gelassenheit.

Sehr gerne begleite ich Sie tatkräftig als Denk- und Gestaltungs-Partnerin
auf Ihren Weiter-Entwicklungswegen.“

Monika Herbstrith-Lappe