Distance Leadership: das TEAM aus der Ferne zum Erfolg führen

Christoph Wirl, Herausgeber des Magazins TRAiNiNG hat mit mir ein Interview zum Thema Führen aus der Distanz geführt. Viele Mitarbeiter:innen und auch Führungskräfte arbeiten weiterhin aus dem Home Office. Viele Möglichkeiten der unmittelbaren Führung fallen damit weg. Und es bieten sich auch neue Chancen. Führen aus der Distanz ist nichts Neues, [...]

Von |2021-03-05T17:21:17+01:005. März 2021|(Self-)Leadership, Allgemein, Beziehungen, High Performance, Kommunikation, Leadership, Selbstmanagement, Unternehmenskultur|Kommentare deaktiviert für Distance Leadership: das TEAM aus der Ferne zum Erfolg führen

Innovation oder Sicherheit? Sowohl-als-auch!

Souverän 4.0 im Umgang mit Widersprüchlichkeiten in unserer VUCA-Welt: "Große Ideen brauchen Flügel zum Abheben UND ein Fahrgestell zum Landen" hat Neil Amstrong gemeint. Zum Starten auch - ergänze ich! Zentral in meinem Leben & meinem Schaffen ist die Haltung von "Erfahrenen Anfänger:innen", die Erfahrungsschätze nutzen, um daraus in neuem Umfeld Neues zu machen. [...]

Von |2021-09-08T13:27:07+02:0016. November 2019|Allgemein, Change Management, Diversity Management, Innovation, Mutkultur, Risikobewusstsein, Veränderungsbereitschaft, VUCA-Welt|Kommentare deaktiviert für Innovation oder Sicherheit? Sowohl-als-auch!

Fehler sei Dank: Es lebe die Kultur des Irrtums

Fehlerkultur als Voraussetzung für eine Innovationskultur „Man macht kaum Fortschritte, wenn man nicht akzeptiert, sich einer Situation auszusetzen, in der man verwundbar ist.“ Cédrik Villani wurde von vielen belächelt und argwöhnisch betrachtet. Jetzt ist er Träger der Fields Medaille 2010, der höchsten Auszeichnung für MathematikerInnen, die nur alle 4 Jahre verliehen wird. Pioniergeist braucht Mut [...]

Von |2019-11-21T15:42:58+01:0021. Mai 2018|Fehler- & Lernkultur, High Performance, Lebensführung, Leichtigkeit, Lernfreude, Souveränität, Veränderungsbereitschaft, Verbesserungsprozess|Kommentare deaktiviert für Fehler sei Dank: Es lebe die Kultur des Irrtums

Souverän 4.0 agieren: Raus aus der Perfektionismus-Falle

Anti-dichotomisches Denken: Für einen Vortrag „Kluge Selbststeuerung in den Strömungen der Pharmawelt:vom Strömungstauchen für die Zeit der Umbrüche lernen“ hat mich die Veranstalterin als "Frau der Widersprüchlichkeiten" anmoderiert. Tatsächlich haben mich schon als Jugendliche die Ambiguitäten der Bilder von Escher und der Relativitätstheorie so fasziniert, dass ich mich für das [...]

Souverän 2.0 agieren – auch bei Fehler und Pannen

Unsere Bildungseinrichtungen zielen darauf ab, dass wir fehlerfrei und makellos funktionieren. Viele von uns haben den Rotstift, mit dem Fehler angezeichnet wurden, in unerfreulicher Erinnerung. Ganz anders Bertrand Russel: "Wer wirklich Autorität hat, wird sich nicht scheuen, Fehler zuzugeben." Lösungen finden statt Schuldige suchen „Sei perfekt!“ ist einer der mächtigsten Stressverstärker. Dementsprechend fällt es vielen [...]

Nach oben