Die Früchte landwirtschaftlicher Arbeit erfahren ein Erntedankfest. Wir laden Sie ein, genauso achtsam mit den Früchten Ihres beruflichen Engagements umzugehen. Anselm Grün unterscheidet zwischen rechtschaffener Müdigkeit und Erschöpfung. Erstere empfindet man in Freude über das geschaffene Werk als satt-glückliche Zufriedenheit. In zweiterer verlieren wir den Sinn unseres Schaffens aus dem Auge, was zu einem Gefühl der Ausgelaugtheit und des Ausbrennens führt. Demosthenes hat schon gemahnt:

“Auch Quellen & Brunnen versiegen,
wenn man zu oft & zu viel aus ihnen schöpft.”

Wie gut kennen und wie bewusst nutzen Sie Ihre höchst persönlichen Quellen des Auftankens für Ihre nachhaltig-gesunde Schaffenskraft? Wie kompetent sind Sie in regenerativer Stresskompetenz? Wir bieten Ihnen Profi-Equipment, um Ihr emotionales Immunsystem zu stärken, um so leistungsstark & lebensfroh, stressresistent & krisenfest agieren zu können.

Für die Einen Ansporn und für die Anderen krankmachender Stress – worin besteht der Unterschied? „Was habe ich schon geschafft und was stimmt mich daher zuversichtlich, dass ich auch zukünftige Herausforderungen meistern werde?“ ist DIE Frage für mentale Stresskompetenz.

Im High-Performance-Coaching steht im Vordergrund, die Stärken zu stärken. Die sogenannten Schwächen gilt es so weit abzusichern, dass sie Erfolgen nicht im Wege stehen. Noch wichtiger als aus Fehlern zu lernen, ist es daher, aus Erfolgen Stärken, Talente und Potentiale zu analysieren. „Mehr von dem tun, das sich bewährt hat.“ ist ein elementares Prinzip.

Die Totenbett-Perspektive „Wie möchte ich in Dankbarkeit auf ein beglückendes, geglücktes Leben zurückblicken?“ hilft, die wahren Prioritäten zu erkennen. Wie schafft man den wesentlichen Wandel von einem Leben der Fülle zu einem erfüllenden Leben?

David Steindl-Rast ruft in Erinnerung:

„Nicht Glück macht uns dankbar sondern Dankbarkeit macht uns glücklich.“

Und so wie beim traditionellen Erntedankfest der Stolz auf die eigenen Erfolge sich mit Dankbarkeit für die günstigen Rahmenbedingungen verbindet, hat auch schon Lucius Annaeus Seneca formuliert:

“Glück ist, was passiert, wenn Vorbereitung auf Gelegenheit trifft.”

In gesunder, achtsamer Balance zwischen Mut & Demut, entschlossenem Handeln & vertrauensvollem Einlassen gilt es immer wieder von neuem zu differenzieren: “Was ist vorgegeben und was ist von mir gestaltbar?” Unser dynamisches Umfeld braucht eine Haltung der erfahrenen AnfängerInnen: Ausgestattet mit den Erfahrungsschätzen des bisherigen Schaffens die Bereitschaft, sich auf neue Gegebenheiten einzustellen.

Ich schließe mich dem Appell von Dalai Lama an:

„Öffne der Veränderung deine Arme
und verliere dabei deine Werte nicht aus den Augen
.“

Am 24.11.2017 gestalte ich einen Workshop zu diesem Thema im Rahmen von EULEAD, dem European Club for Excellence in Leadership and Management:

„Wert(e)volle Führung“ im Dominikanerkloster Wien

Monika Herbstrith-Lappe

Über: Monika Herbstrith-Lappe

Geschäftsführende Unternehmerin von Impuls & Wirkung – Herbstrith Management Consulting GmbH, High Performance Coach, Keynote Speaker, Top Trainerin, Certified Management Consultant, Autorin von Büchern und Fachartikeln